Menü
    Willkommen     Aktuelles     Unsere Facebook-Seite     Bilder-Galerie     Aus dem Kreistag     Archiv     Ilvesheimer Termine     Forum     Downloads     Links     Wanderwege     Umfragen     Infos zur Seite / FAQ     Registrieren
BoxBottom
Freie Wähler
    Vorstand     Gemeinderat     Geschichte     Mitglied werden     Kontakt     Impressum
BoxBottom
News

Facebook

 
 


Mittwoch 11. 10. 2017 - 06:31 Uhr

Wir stellen uns – Sie fragen, wir antworten!

Keine Unterstützung von Bürgerbeteiligung, Grundstücksgeschäft und Beschaffung von Mehrheiten im Gemeinderat?

Wir wissen, dass über die Freien Wähler im Ort geredet wird.

Dem wollen wir, die Gemeinderäte der Freien Wähler, uns stellen.

So wie Sie es von den Freien Wählern seit vielen Jahren – und nicht nur vor Wahlen – gewöhnt sind.

Denn wir greifen diese Themen auf, sprechen diese an und Sie haben die Möglichkeit, uns Fragen dazu zu stellen, die wir auch beantworten wollen.

Interesse? Dann kommen Sie am Dienstag, 17. Oktober 2017, um 19:00 Uhr ins Clubhaus der Spielvereinigung.

Wir freuen uns auf Sie und auf einen guten Austausch mit Ihnen!




Sonntag 08. 10. 2017 - 17:09 Uhr

Anregende und engagierte Diskussionen am Stammtisch

Rund 15 Besucher beim Bürgerstammtisch, unter ihnen die Gemeinderäte der Freien Wähler Dr. Christine Busch-Mauz, Günter Tschitschke, Alfred Reiser und Peter Riemensperger, sorgten für ein diskussionsfreudiges, aber auch sehr unterhaltsames Treffen im Nebenzimmer des „Santorini“.

Zunächst gaben Peter Riemensperger und Günter Tschitschke einen kurzen Abriss über das aktuelle kommunale Geschehen.

Wesentlicher Schwerpunkt sei weiterhin die Anschlussunterbringung von Flüchtlingen in der Gemeinde, so Riemensperger. Zwischenzeitlich seien einige Ilvesheimer auf die Gemeinde zugekommen haben der Verwaltung für die Unterbringung Wohnungen zur Miete angeboten. Dies helfe der Gemeinde natürlich sehr, zeigte sich Riemensperger dankbar und zugleich froh, dass der vorrübergehende Umbau des Jugendzentrums zwar vorbereitet, aber zunächst zurückgestellt wurde. Vielleicht könne man auf diesen nun ganz verzichten. Nach wie vor notwendig sei die Schaffung von zusätzlichem Wohnraum, um die Anschlussunterbringung und eventuelle Familiennachzüge vollständig gewährleisten zu können.

Ein weiteres Thema war der nach wie vor unbefriedigende Zustand des Festplatzes.

Günter Tschitschke berichtete, dass nach dem Vor-Ort-Termin der Freien Wähler mit Anwohnern und Interessierten im April von der Verwaltung nochmals Kontakt zum Planer des Platzes aufgenommen wurde.

Dieser habe vorgeschlagen, Löcher zu bohren – einerseits um den Wasserabfluss zu verbessern, andererseits aber auch, um den Untergrund des Festplatzes zu untersuchen.

Eine Nachfrage der Freien Wähler in der letzten Sitzung des Technischen Ausschusses habe aber ergeben, dass die Verwaltung diese Bohrungen bislang nicht veranlasst hatte. „Wir bleiben an dem Thema dran“, schloss Tschitschke seine Ausführungen.

Das Interesse eines Besuchers galt dem Fortgang des Projekts „Kombibad“. Schon lange habe man in Ilvesheim nichts mehr dazu gehört.

Peter Riemensperger konnte berichten, dass zurzeit noch Voruntersuchungen der Planer laufen. Außerdem habe der Gemeinderat eine Studie bezüglich der Rentabilität einer Saune in Auftrag gegeben. Und in der nächsten Sitzung des Gemeinderats werde es einen Überblick über die aktuelle Kostenentwicklung des Kombibads geben.

Einer der nächsten Schritte werde dann die angekündigte Bürgerbeteiligung in der Planungsphase des Kombibads sein, so Riemensperger.

Mit einem Ausblick Peter Riemensperger auf den Wandertag der Freien Wähler mit einer Führung im Automuseum „Dr. Carl Benz“ in Ladenburg am 8. Oktober 2017 endete der „offizielle“ Teil des Stammtischs – nach Hause ging deshalb aber noch lange niemand….

Die Stammtisch-Saison 2017 ist nun zu Ende, im Frühjahr 2018 geht´s weiter. Die Freien Wähler freuen uns schon drauf!




Sonntag 27. 08. 2017 - 11:54 Uhr

Hocketse im Schulhof: Fotos von Helmut Jung

Helmut Jung hat beim Hocketse wieder zahlreiche tolle Fotos geschossen und uns zur Verfügung gestellt – vielen lieben Dank Helmut!

Sie sind ab sofort in der Bilder-Galerie unserer Homepage zu finden oder über Direktlink:
www.flickr.com/photos/freiewaehler_ilvesheim/albums/72157687904660985

Die Fotos seien allen empfohlen, die sich an den schönen Sommerabend erinnern wollen oder auch denen,  die sehen möchten, was sie verpasst haben. Jedenfalls viel Spaß dabei!




Mittwoch 23. 08. 2017 - 06:33 Uhr

Hocketse im Schulhof: Arg schee war´s widder!
Und erstmals mit Live-Musik…..

Ursprünglich war das Hocketse der Freien Wähler eine reine Vereinsveranstaltung gewesen, bei der die Mitglieder gemütlich beisammensaßen und mit „ihren“ Gemeinderäten die Ortspolitik diskutierten.

Seit sehr, sehr vielen Jahren – nämlich seit 1988 - laden die Freien Wähler nun schon öffentlich zur Hocketse ein, um auch den Ilvesheimer Bürgerinnen und Bürgern einmal mehr die Möglichkeit zu geben, mit uns ins Gespräch zu kommen. Mit gutem Erfolg: Denn auch dieses Mal waren Tische und Stühle an einem herrlichen Spätsommertag schnell bis auf den letzten Platz belegt und zusätzliche Tische mussten aufgestellt werden.

Tradition beim Hocketse haben auch die besonderen Veranstaltungsorte: Nach dem Handwerkerhof, dem Park des Seniorenstifts Heinrich Vetter und dem Bauhof der Gemeinde fand es zum dritten Mal in Folge im Schulhof der Friedrich-Ebert-Schule statt!

Durch die ungezwungene Atmosphäre des Hocketse kamen die zahlreichen Gästeschnell mit den Gemeinderäten der Freien Wähler Günter Tschitschke und Peter Riemensperger und den beiden Vorsitzenden Henrike Zeilfelder und Bernhard Ries ins Gespräch. Und auch unsere „Altgemeinderäte“ Dr. Jürgen Henninger, Norbert Magin und Wolfgang Schweitzer waren natürlich gefragte Gesprächspartner.

Bei aller Tradition gab es in diesem Jahr aber eine absolute Hocketse-Premiere: Live-Musik mit Frank Schmich & „Just Friends“! Und Klaus Meggle, singend und mit diversen Perkussionsinstrumenten, Thomas Krebs an der Gitarre und Frank Schmich am Bass sorgten für musikalische Unterhaltung auf höchstem Niveau!

Das Publikum war begeistert – möglicherweise wurde also letzten eine neue Tradition begründet….

Als wahrer Renner erwies sich einmal mehr die Hocketse-Mahlzeit „Weißer Käse mit Pellkartoffeln“, die – auch das ist Tradition - angeboten wurde. Wer nicht auf Wurst verzichten wollte, dem hatte das Küchenteam mit Klaudia Fleuchaus, Renate Bialek, Sabine Brandt, Conny Fischer, Henrike Zeilfelder, Bernhard Ries, Günter Tschitschke, Oliver Weiß und Peter Riemensperger auch Hausmacher Wurst und Bratwürste zu bieten. Und natürlich versorgten sie die Gäste mit gekühlten Getränken.

Ein weiterer Höhepunkt war der, auf den die Stammgäste des Hocketse gewartet haben: das traditionelle Hocketse-Rätsel! Die Fragen von Günter Tschitschke waren offenbar schwieriger als sonst: gerade mal eine Handvoll Teilnehmer wusste alle Antworten!

Insbesondere die Frage, wann das erste öffentliche Hocketse stattfnd, konnten die meisten Gäste nicht wirklich beantworten. Dabei half in diesem Fall auch kein googeln….

Einige komplett richtig ausgefüllte Fragebogen gab es aber doch und die Hauptpreise mussten ausgelost werden.

Aber auch anschließend war das Hocketse natürlich nicht fertig. Noch lange diskutierten die Verantwortlichen und die Gemeinderäte der Freien Wähler mit den Gästen intensiv, und das bis in die späten Abendstunden.






[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 ]
ContentBottom
Login


    Registrieren
BoxBottom
Forum
» Ladenburger Brü...
von Peter
» Teilsanierung d...
von Peter
» Anleinpflicht f...
von Steffen
» Frauenquote
von Peter
» Sportstättenkon...
von Nikolai
BoxBottom
Aktuelle Umfrage
keine Umfrage vorhanden
BoxBottom
Statistik
Gesamt: 442743
Heute: 13
Gestern: 119
Online: 1
... mehr
BoxBottom